Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Themen » Ausbildung

Ausbildung

Um der Verantwortung gegenüber den Mädchen und jungen Frauen in der Gruppe gerecht zu werden, erfordert die Leitung einer Gruppe besondere Fähigkeiten und Qualifikationen. Die Ausbildung der ehrenamtlichen Leiterinnen in der PSG beruht zusätzlich zu der Vermittlung allgemeiner Grundlagen auf der Grundlage pfadfinderischer Mädchenarbeit und erfolgt im Verband selbst. Dabei stellen die drei Standbeine der PSG einen entscheidenden Unterschied zu herkömmlicher Gruppenarbeit dar. Deren Vermittlung ermöglicht es, die Methoden und Ziele der PSG langfristig zu erhalten, und trägt zur Qualitätssicherung in unserem Verband bei.

Insgesamt gibt es drei Stufen der Ausbildung in der PSG. Sie beginnt mit der Leiterinnenausbildung. Daraufhin folgen Fortbildungen, die auf einer abgeschlossenen Leiterinnenausbildung aufbauen und bedarfsorierntiert sind. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der Weiterbildung. In der PSG erfolgt diese durch die Trainerinnenausbildung. Sie befähigt junge Frauen in der PSG Leitungskompetenz zu erwerben bzw. als Multiplikatorinnen tätig zu werden.  
 
Eingehendere Erklärungen zu Zielgruppe, Zielen, Kursinhalten, Struktur und Leitung der einzelnen Teilbereiche der Konzeption sind auf den folgenden Seiten verfügbar. Das gesamte Ausbildungskonzept der PSG kann auch im Infopool heruntergeladen werden.