Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Sigrid Hofmann ins Präsidium der BDKJ-Frauenkonferenz gewählt

Sigrid Hofmann ins Präsidium der BDKJ-Frauenkonferenz gewählt

  •  22.04.2013, 00:00

Auf der diesjährigen Versammlung der BDKJ-Bundesfrauenkonferenz wurde Sigrid Hofmann, Bundesvorsitzende der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), einstimmig in das Präsidium gewählt. Damit tritt sie die Nachfolge von Karin Silbe (KLJB) an.

Auf der diesjährigen Versammlung der BDKJ-Bundesfrauenkonferenz wurde Sigrid Hofmann, Bundesvorsitzende der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), einstimmig in das Präsidium gewählt. Damit tritt sie die Nachfolge von Karin Silbe (KLJB) an, die nach ihrer zweijährigen Amtszeit aus dem Präsidium ausscheidet. „Wir sind noch lange nicht am Ziel, denn Mädchen und Frauen haben noch immer nicht die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie Männer. In meinem Amt im Präsidium und als Vorsitzende der PSG vertrete ich die Anliegen von Mädchen und Frauen in Kirche und Gesellschaft und setze mich für die Aufhebung der strukturellen Benachteiligung ein“, erklärte Hofmann.

An der BDKJ-Bundesfrauenkonferenz nehmen die weiblichen Vertreterinnen der Mitglieds- und Diözesanverbände des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) teil. Diese berät Anträge an die BDKJ-Hauptversammlung aus frauenpolitischer Sicht und fasst eigene Beschlüsse im Feld der Mädchen- und Frauenpolitik. Die Konferenz findet im Vorfeld der BDKJ-Hauptversammlung statt. Der Schwerpunkt der diesjährigen Versammlung lag auf dem Thema  „Frieden braucht Frauen! Friedenspolitik mit Geschlechterperspektive“. Mit dem Beschluss wurde der BKDJ-Bundesvorstand beauftragt sich neben einer theoretischen Auseinandersetzung auch praktische Zugangs- und Umsetzungsmöglichkeiten für die Mitglieds- und Diözesanverbände zu erarbeiten.

Zurück