Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Sei dabei beim neuen Begegnungsprojekt mit den ruandischen Pfadfinder*innen

Sei dabei beim neuen Begegnungsprojekt mit den ruandischen Pfadfinder*innen

Gemeinsam mit unserem Partnerverband in Ruanda haben wir ein neues Projekt gestartet, mit dem dem wir uns gemeinsam gegen Benachteiligung aufgrund von Geschlecht einsetzen möchten. Das Projekt schließt sich an unser Aktionsthema WIRklich gleICH mit internationalen und weiteren inhaltlichen Aspekten an.
 
Ganz wichtig: Das Projekt beinhaltet auch persönliche Begegnungen mit den ruandischen Pfadfinder*innen, leider müssen wir die Planungen hierzu aufgrund von Covid19 noch ruhen lassen. Aber die Begegnungen sind dennoch Teil unseres Projekts und wir hoffen, dass wir bald mehr Infos und Termine dazu mitteilen können.
 
Was nicht ruht, ist aber der Austausch und das Engagement im Projekt - gerade in aktuellen Zeiten! Untersuchungen von UN-Women haben bereits gezeigt, dass die Gewalt gegen Mädchen* und Frauen* seit der Corona-Pandemie zugenommen hat. Auch die Diskussionen um Gleichberechtigung in der aktuellen Situation verstärken sich.
Darum werden wir uns regelmäßig virtuell austauschen, per Chat und Videokonferenzen gemeinsam am Projekt arbeiten und wenn möglich an den Workshops im anderen Land teilnehmen.
 
Sei dabei! Wir suchen PSGlerinnen
  • die Interesse an internationalen Themen haben,
  • die Lust auf einen intensiven Austausch mit den ruandischen Pfadfinder*innen haben - virtuell und real,
  • die sich gegen Ungleichheiten und Gewalt aufgrund von Geschlecht einsetzen möchten, gemeinsam eigene Ideen und Aktionen entwickeln möchten,
  • die unser Partnerland Ruanda gerne einmal persönlich kennen lernen möchten und Ruander*innen zu Gast haben möchten (sofern dies Covid19 zulässt),
  • die Lust haben, das WAGGGS-Aktionsthema "Stop the Violence" für die PSG kennen zu lernen und zu vermitteln (https://www.wagggs.org/en/what-we-do/stop-the-violence/)
Wenn ihr euch zudem auf Englisch verständigen könnt und mindestens 17 Jahre alt seid, dann meldet euch bei carolin.hardy@pfadfinderinnen.de.

Zurück