Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Segen bringen Segen sein

Segen bringen Segen sein

  •  16.12.2013, 14:53

„Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ – so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2014. Dass es die Sternsinger gibt, ist ein Segen: für die Menschen in unseren Gemeinden und für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt. In diesem Jahr nehmen wir besonders alle Kinder in den Blick, die ihre Heimat verlassen mussten. Unzählige Kinder weltweit leben als Flüchtlinge in Lagern und müssen sich in der Fremde zurechtfinden.

Dass es die Sternsinger gibt, ist ein Segen: für die Menschen in unseren Gemeinden und für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt. In diesem Jahr nehmen wir besonders alle Kinder in den Blick, die ihre Heimat verlassen mussten. Unzählige Kinder weltweit leben als Flüchtlinge in Lagern und müssen sich in der Fremde zurechtfinden.

Film zur Aktion

Zu einer aufrüttelnden Reise in ein afrikanisches Flüchtlingslager lädt der Film zur Aktion Dreikönigssingen 2014 ein. Willi Weitzel besuchte in Malawi das Flüchtlingslager Dzaleka, in dem zur Zeit rund 17.000 Flüchtlinge leben. Woher stammen diese Menschen? Warum mussten sie fliehen? Wie sieht der Alltag von Flüchtlingskindern und ihren Familien aus? Welche Perspektive gibt es für ihre Zukunft? Wie werden sie von den Sternsingern unterstützt?

http://www.sternsinger.org/sternsingen/sternsingen-2014/sternsinger-materialien/film-willi-im-fluechtlingslager.html

bundesweite Eröffnungsveranstaltung

4.000 Sternsinger werden am Montag, 30. Dezember 2013, zur bundesweiten Eröffnung der 56. Aktion Dreikönigssingen in Köln erwartet. Alle Sternsinger aus dem Erzbistum und natürlich auch aus anderen Bistümern sind herzlich eingeladen!

Nach einem festlichen Gottesdienst mit Erzbischof Joachim Kardinal Meisner im Kölner Dom gibt es für die Sternsinger eine bunte Veranstaltung im Staatenhaus der Kölner Messe. Das Bühnenprogramm und die anschließenden Workshops greifen das Leitwort auf: „Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“

Danach heißt es von Tür zu Tür zu ziehen, den Segen in jedes Haus zu bringen und Spenden zu sammeln. Auch viele PSGlerinnen sind aktiv dabei und unterstützen die Aktion. Vielen Dank an euch ALLE!

Weitere Informationen

Auf der Seite www.sternsinger.org gibt es noch viele weitere spannende Infos.

Zurück