Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Look at the child – Pfadfinderinnen für Kinderrechte

Look at the child – Pfadfinderinnen für Kinderrechte

Wie sieht sie aus, die Welt, die uns gefällt?
Wir leisten unseren Beitrag für eine kindgerechte Welt. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unseren Gruppen sind es, die ihre Wünsche und Ziele formulieren.
Mit einer Aktion werden Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus den vier Ringverbänden nun...

 

Wie sieht sie aus, die Welt, die uns gefällt?
Wir leisten unseren Beitrag für eine kindgerechte Welt. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unseren Gruppen sind es, die ihre Wünsche und Ziele formulieren.
Mit einer Aktion werden Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus den vier Ringverbänden nun Politikerinnen und Politiker auf diese Wünsche hinweisen und sie auffordern, Kinder und Jugendliche ernst zu nehmen und an allen sie betreffenden Entscheidungen zu beteiligen!

Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt! Jetzt mitmachen!

Eure Wünsche, Forderungen und Vorschläge für eine kindergerechte Welt werden Teil einer Ausstellung, die durch die Bundesministerien in Berlin touren soll. Dabei ist es erst einmal egal, wie und mit welchen Materialien/Medien ihr eure Beiträge gestaltet. Also ob in einen Baumstamm geschnitzt, als Datei gemailt, als Bild gemalt, als Video aufgenommen, als Kollage geklebt oder als Foto-Story geknipst. Wir nehmen alles und bauen es in die Ausstellung ein. Jeder Beitrag zählt!

Weitere Informationen gibt es auf dem Aktions-Flyer oder im PSG-Bundesamt.

 

Das Wichtigste in Kürze!

Wer? Alle Pfadfinderinnen bis 18 Jahre und deren Leitung.

Wann? Ab sofort, Einsendeschluss ist der 31.8.09 beim RDP, Mühlendamm 3, 10178 Berlin.

Wo? In der Gruppenstunde, beim Stammeswochenende, im Sommerlager, beim Aktionstag,… wie ihr wollt.

Was? Aktionen zum Thema Kinderrechte. Schnitzen, Malen, Filmen, Fotografieren, Aufnehmen,… Eure Wünsche und Forderungen für eine Kindergerechte Welt sind gefragt.

Schmankerl? Voraussichtlich darf eine PSG-Gruppe, die bei der Aktion mitgemacht hat, an der Ausstellungseröffnung in Berlin teilnehmen (dies hängt allerdings noch von der Bewilligung einiger Zuschüsse ab).

 

Zurück