Du bist hier: Pfadfinderinnenschaft St. Georg » Aktuelles » Kinder auf der ganzen Welt stärken!

Kinder auf der ganzen Welt stärken!

  •  08.08.2014, 21:12

Internationales Treffen von Pfadfinderinnen und Pfadfindern in Westernohe beendet. Vom 2. bis 6. August trafen sich rund 400 Leiterinnen und Leiter der Wölflinge, Wichtel, Cub Scouts und Brownies aus der ganzen Welt im Westerwald.

Anlässlich des internationalen Lagers „AKELA 2014“ tauschten sich dabei Scouts und Guides aus 30 Ländern über die Pädagogik der größten Jugendbewegung der Welt aus.

Eingeladen von den deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbänden trafen sich Leiterinnen und Leiter der 7- bis 11-jährigen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in den letzten fünf Tagen zu AKELA 2014, einem internationalen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderlager, in Westernohe/Westerwald.

Das internationale Zeltlager bot dabei den Raum, sich über die eigenen Erfahrungen als Pfadfinderin oder Pfadfinder in den verschiedenen Ländern auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsame Visionen zu entwickeln. So wurde von den Teilnehmenden gefordert, Kinder weltweit zu stärken. Dazu wurden beispielsweise Themen wie Kindermitbestimmung , Kinderrechte und Inklusion diskutiert.

Begegnung zwischen Nationen, Religionen und Kulturen

„Ich freue mich, dass das internationale Treffen in Westernohe neben dem Austausch über die pfadfinderische Pädagogik auch zur Begegnung zwischen Nationen, Religionen und Kulturen beigetragen hat“, so Dominik Naab, Vorsitzender des Rings deutscher Pfadfinderverbände. Erstmals waren 30 Nationen aus der ganzen Welt nach Deutschland gereist, darunter Scouts und Guides aus Angola, Hongkong, Südafrika, Frankreich und Deutschland.

Die deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände sind Mitglied des Weltpfadfinderverbandes WOSM und des Weltpfadfinderinnenverbandes WAGGGS und damit Teil der größten Jugendbewegung der Welt mit zusammen rund 50 Millionen Mitgliedern.

Mit AKELA 2014 – 1st international cub scout and brownie leader gathering fand erstmals ein internationales Treffen der Leiterinnen und Leiter der Kinderstufe statt. Gastgeberin war die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, deren Bundeszentrum sich in Westernohe befindet.

Die internationale Begegnung wurde dabei vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der DPSG-Stiftung gefördert.

Zurück